Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

im Bereich Circular Economy

Kontakt

Name

Jan Figgener

Telephone

work Phone
+49 241 80 49312

E-Mail

Kontakt

Name

Christian Bußar

Telephone

work Phone
+49 241 80 49313

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Elektrochemische Energiewandlung und Speichersystemtechnik

Unser Profil

Der Lehrstuhl »Elektrochemische Energiewandlung und Speichersystemtechnik« in Verbindung mit dem »Institute for Power Generation and Storage Systems« am E.ON Energy Research Center der RWTH Aachen forscht mit über 60 Mitarbeitern/innen zu den Themen Modellierung und Alterung von Li-Ionen Zellen, Batteriesystemtechnik, Packdesign sowie Anwendungen und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen für Stromspeicher und Flexibilität im Energiesystem der Zukunft. Die Zahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unsere umfangreichen Laborinfrastrukturen und unsere langjährige Expertise machen uns zur größten universitären Arbeitsgruppe rund um alle Themen der Batteriesystemtechnik in Deutschland. Wir suchen fortlaufend motivierte und hochqualifizierte Unterstützung.

Die Arbeiten bei uns umfassen alle Fragestellung, die sich aus der Planung und dem Betrieb von Batteriespeichern, Elektrofahrzeugen und Ladeinfrastruktur ergeben: Dabei umfassen die möglichen Arbeitsinhalte tagesaktuelle Themen von der hardwarenahen Systemauslegung und -dimensionierung, über die Entwicklung von Betriebsstrategien bis zur Wirtschaftlichkeitsberechnung und Politikberatung. Dazu gehört beispielsweise, dass wir eine eigene Flotte von Elektrofahrzeugen betreiben, mit einem Großbatteriespeicher das Stromnetz stützen, die Dekarbonisierung von Industriegebieten planen oder politische Ministerien bei strategischen Entscheidungen beraten.

Ihr Profil

oEinen sehr guten Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) im Studium einer Naturwissenschaft oder (Wirtschafts-)Ingenieurwissenschaft
oFreude an der Zusammenarbeit im Team und in der Forschung
oFähigkeit zu strukturellem und eigenständigem Arbeiten
oKenntnisse in Software (vorausgesetzt) und Hardware (optional)
oWissenshunger und Motivation für die Energiewende

Ihre Aufgaben

Die Stelle beinhaltet die Bearbeitung von Themen rund um die Circular Economy. Das Themenfeld der Circular Economy und der Lebenszyklusanalyse (LCA - Life Cycle Assessment) für Batteriespeicher nimmt mit dem exponentiell wachsenden Markt und der immer größer werdenden Zahl von mobilen und stationären Batteriesystemen einen wichtigen Stellenwert für die strategischen und technologischen Entscheidungen der Energiewende ein. Auf Seiten der Gesetzgeber bemühen sich die EU und auch die Bundesregierung, vermehrt Vorgaben für Zweitverwendung und Recycling von Batterien zu machen, um einen energie- und ressourcenschonenden Transformationsprozess der Energiewende sicherzustellen. Hierfür braucht es neben technologiespezifischen Kenntnissen über Batterien auch ein Grundverständnis von Werkstoff- und Materialwissenschaften, sowie den Anforderungen des heutigen und künftigen Energiesystems

Durch die große Breite der Anwendungsfelder ergeben sich spannende Einblicke in die unterschiedlichsten Branchen. Zudem können sich verschiedene Möglichkeiten ergeben, Erfahrungen in Leitungsfunktionen oder im Projektmanagement zu sammeln sowie in der Gestaltung der universitären Lehre mitzuwirken. Die eigenständige und strukturierte Arbeit ermöglicht dabei viele Freiheiten, das Wissen zu erweitern und eigene Schwerpunkte zu finden. Diese Schwerpunkte können dann im Rahmen einer begleitenden Dissertation bearbeitet werden, sofern dies gewünscht ist.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Eine Verlängerung von mindestens 1 Jahr ist vorgesehen.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer : 35074
Frist : 31.10.2021
Postalisch : RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Elektrochemische Energiewandlung und Speichersystemtechnik
Jaegerstr. 17/19
52066 Aachen
Deutschland
E-Mail :
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.