Forschungsprojekte

 

Die an der Geschäftsstelle für Elektromobilität beteiligten Institute forschen in diversen Forschungsprojekten an den für Elektrofahrzeuge und ihre Komponenten relevanten Themen. Auf den folgenden Unterseiten sind einige der Projekte überblickshaft dargestellt. Die Kernforschungsfelder sind dabei:

  • Batterien
  • Leistungselektronik
  • Elektromotoren
  • Elektrofahrzeuge
  • Produzierbarkeit
  • Intelligente Netze
  • Mobilitätskonzepte
  • Geschäftsmodelle

cyberKMU²: Cyber-physische Systeme von kleinen und mittleren Unternehmen für kleine und mittlere Unternehmen.

POLICE: Verlängerte (Erst-)Nutzungsdauer durch updatefähige Fahrzeugkonzepte

KinelectricDrive: Hochdrehzahl Antriebssystem mit integriertem kinetischen Energiespeicher

FlexiCoil: Entwicklung einer großserienfähigen und wirtschaftlichen Produktionstechnologie für umformtechnisch hergestellte Formspulen elektrischer Antriebe

Erweiterung NVH Simulationsmodell: BMWi/AiF Forschungsvorhaben Nr.: 18764 "Erweiterung NVH Simulationsmodell" (FVA Nr. 682 II)

InTreS: Innovative Trägermaterialien zur Optimierung der Stromableiter von elektrischen Speichern

eProduction:Produktionsforschung zu Hochvoltspeichersystemen für die Elektromobilität

LaVaCu3+:Laserstrahlschweißen von Kupfer und Kupferlegierungen größer 3 mm Dicke unter reduziertem Arbeitsdruck bis hin zum Feinvakuum